KURSE UND WORKSHOPS
für Jugendliche und Erwachsene

PHOTO-WORKSHOP 
für Anfänger und Fortgeschrittene

im Rahmen der Sonderausstellung
KOLLWITZ NEU DENKEN
(29.09. – 10.12.2017)


In Szene gesetzt
Inszenierung ist immer wieder Teil wie auch das Thema in den Werken der aktuellen Sonderausstellung im Käthe Kollwitz Museum Köln. Die Art und Weise der öffentlichen Zurschaustellung, sei es des Künstlers selbst oder seines Werkes, bestimmt die Sichtweise, lenkt gezielt den Blick des Betrachters und nimmt damit Einfluss auf die Wahrnehmung des in Szene gesetzten Objekts. Mit der Kamera loten wir die Möglichkeiten der Inszenierung im öffentlichen Raum aus und erproben, wie z.B. die Wahl der Perspektive die Deutung eines Motivs beeinflussen kann.

Nach einem Rundgang durch die Sonderausstellung sollen die gewonnenen Eindrücke draußen auf den Straßen der Stadt genutzt werden als kreative Impulsgeber bei der Motivsuche und -inszenierung.

Im 2-tägigen Workshop erhalten die Teilnehmer professionelle Tipps und Tricks für den Umgang mit der Kamera und lernen neben Gestaltungsgrundlagen auch unterschiedliche Sichtweisen und verschiedene Ausdrucksmittel der Photographie kennen.
Aus den Ergebnissen wird am Ende des Workshops gemeinsam ein Fotobuch gestaltet, das optional erworben werden kann.

Die Teilnehmer sollten eine digitale Kamera mitbringen.


Termin: Fr, 13.10.2017, 18–21 Uhr + Sa, 14.10.2017, 9–15 Uhr
Kosten: 90,00 € 

Leitung:
Klaus Wohlmann.
Der freischaffende Fotograf lebt und arbeitet in Herford und Köln. Der Leitgedanke des Dozenten ist die Schulung unserer gestaltenden Augen, schöpferisches Sehen lernen, um den perfekten Augenblick bannen. http://www.klauswohlmann.com/.

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bis 11.10.2017 
unter museum@kollwitz.de oder 0221 / 227-2602

.................................................................................