KÖLNER MUSEUMSFEST und
INTERNATIONALER MUSEUMSTAG 2017
Sonntag, 21. Mai 2017 // 11–18 Uhr

Eintritt frei!

................................................................................


11.15 Uhr
Handpuppenführung für Kinder ab 4 Jahren
 

Lina erzählt
Kennt ihr Lina? Sie war über 50 Jahre lang die Haushälterin und gute Seele der Familie Kollwitz.
In einer spannenden Führung erzählt sie uns Geschichten aus dem Familienalltag mit Käthe, ihrem Mann Karl, den beiden Söhnen Hans und Peter und aus dem Leben und Wirken der berühmten Künstlerin.

Treffpunkt: Forum des Museums
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Teilnehmerkarten ab 11 Uhr an der Museumskasse

.................................................................................

12–16.30 Uhr
Offene Mal- und Druckwerkstatt für Kinder

Druck frei! 

Drucken ohne Computer – geht das überhaupt? Aber ja! In der Kunst gibt es viele Möglichkeiten! In unserer offenen Mal- und Druckwerkstatt können Kinder mit unterschiedlichen, einfachen Techniken experimentieren und ganz individuelle Kunstwerke gestalten.

Treffpunkt: Forum des Museums
Begrenzte Teilnehmerzahl! 
Teilnehmerkarten ab 11 Uhr an der Museumskasse

................................................................................


13 Uhr
Familienführung durch die ständige Sammlung
mit Kerstin Schütte

»Ich sah die Welt mit liebevollen Blicken…«
Am Museumsfest führt ein Rundgang für die jüngsten Kollwitz-Fans und ihre Eltern, Großeltern, Onkel oder Tanten durch die ständige Sammlung zu den zahlreichen Kindermotiven, die Käthe Kollwitz »mit liebevollen Blicken« in ihren Zeichnungen, Druckgraphiken und Plastiken festgehalten hat.

Treffpunkt: Forum des Museums
Begrenzte Teilnehmerzahl! 
Teilnehmerkarten ab 12 Uhr an der Museumskasse

................................................................................


14 Uhr
»Blick von Außen«
 

Mit Pfarrer Markus Herzberg durch die Sonderausstellung
In der Veranstaltungsreihe »Blick von Außen« eröffnet die ganz persönliche Sicht einer nicht aus dem Museumsbetrieb stammenden Persönlichkeit neue Perspektiven und Interpretationsansätze auf die ausgestellten Werke.

In diesem Jahr führt Markus Herzberg, Pfarrer der evangelischen AntoniterCityKirche in der Kölner Innenstadt, durch die Sonderausstellung »Aufstand! Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz«.

Treffpunkt: Forum des Museums
Begrenzte Teilnehmerzahl! 
Teilnehmerkarten ab 13 Uhr an der Museumskasse

................................................................................. 

15 Uhr
Kuratorenführung 

Von der Renaissance zur Moderne –
Geschichte im Zeitraffer bei der Radierfolge »Bauernkrieg«  
Bei der Entwicklung des dritten Zyklus-Blatts mit dem Titel »Beim Dengeln« macht Käthe Kollwitz erkennbar Anleihen sowohl bei Dürer als auch z. B. bei den Möglichkeiten der Fotografie. Ausgehend von einer genaueren Betrachtung der Genese dieser Radierung sollen blitzlichtartig weitere Spuren der Kunstgeschichte in der Serie »Bauernkrieg« erhellt werden.

Dr. Annette Seeler, Gastkuratorin der Ausstellung, gibt Einblick in die spannende Genese der sieben druckgraphischen Blätter und führt mit überraschenden Hintergrundinformationen durch die Ausstellung.

Treffpunkt: Forum des Museums
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Teilnehmerkarten ab 14 Uhr an der Museumskasse

.................................................................................

16 Uhr
Schnupper-Zeichenkurs für Jugendliche und Erwachsene


Punkt – Linie – Fläche. Experimentelles Zeichnen
Wie gestaltet man Form, Tiefe und sogar dreidimensionale Illusion auf dem Papier? Die Künstlerin Mechtild Lohmanns gibt eine Stunde lang Tipps und Anleitungen, während die Werke von Käthe Kollwitz für Sie „Modell stehen“.

Treffpunkt: Forum des Museums
Begrenzte Teilnehmerzahl! 
Teilnehmerkarten ab 14 Uhr an der Museumskasse´

.................................................................................


17 Uhr
Führung durch die Sonderausstellung
mit Viola Burghardt


Aufstand!
Renaissance, Reformation und Revolte
im Werk von Käthe Kollwitz
Im Jubiläumsjahr KOLLWITZ 2017 | 150. Geburtstag steht ein Schlüsselwerk des Kollwitz-Œuvres im Mittelpunkt einer großen Sonderausstellung: Die sieben Blätter des Zyklus »Bauernkrieg« vermitteln in mehrerlei Hinsicht den Aufbruch in eine neue Zeit. Die Führung gibt Aufschluss über die Themen der Künstlerin: Renaissance, Reformation und Revolte im Werk von Käthe Kollwitz.

Treffpunkt: Forum des Museums
Begrenzte Teilnehmerzahl! 
Teilnehmerkarten ab 17 Uhr an der Museumskasse

.................................................................................

11–18 Uhr

– LESEECKE
zum Schmökern für Leseratten und Wissbegierige jeden Alters
– ENTDECKERQUIZ
für Kunstfreunde ab 10 Jahren

Informationen an der Museumskasse