Elternzeit

Die Kunstpause für Eltern mit Baby (bis 12 Monate)

Immer am zweiten Montag im Monat laden wir ein zu einer Kunstpause für Eltern mit Baby. Gemeinsam sehen wir uns die jeweils aktuelle Ausstellung an. Ganz in Ruhe, ganz unter uns. Wir nehmen uns die Zeit, die Sie und Ihr Kind brauchen – auch zum Stillen, Weinen oder Wickeln. Eine Tragehilfe während des Rundgangs ist von Vorteil, aber kein Muss. Es ist auch genügend Platz für den Kinderwagen.

Elternzeit im Kaethe Kollwitz Museum.jpg

Bitte beachten Sie

Unser aller Gesundheit geht vor.
Daher nehmen wir gerne Ihre Anmeldung auf und informieren Sie rechtzeitig, ob die Kunstpausen coronabedingt wie geplant stattfinden können.

Bitte bleiben Sie gesund!
Ihr Team des Käthe Kollwitz Museum Köln

Termine in planung

Montag

13.7.2020
10.8.2020
14.9.2020

11 Uhr

Kosten: Nur Eintritt

Elternzeit in der Ausstellung 

»Liebe und Lassenmüssen...« Persönliche Momente im Werk von Käthe Kollwitz 

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung erwünscht:
Tel. 0221 / 227-2899   museum@12b0c9efd0e5416d82f6ba3bc9fe2bcbkollwitz.de

»Liebe und Lassenmüssen des Geliebtesten, und es halten (wollen) – immer dasselbe« …sinniert die Kollwitz im Januar 1915 in einem Brief an ihren Sohn Hans. Wie ein roter Faden zieht sich die künstlerische Reflexion von privaten und auch intimen Momenten durch ihr Lebenswerk.
Im 75. Todesjahr der Künstlerin lenkt das Käthe Kollwitz Museum Köln den Blick auf diese persönlichen Aspekte ihres Œuvres.
mehr dazu

Montag

12.10.2020
9.11.2020
14.12.2020

11 Uhr

Kosten: Nur Eintritt

Elternzeit in der Ausstellung 

ART DÉCO - Grafikdesign aus Paris

Begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung erwünscht:
Tel. 0221 / 227-2899   museum@52c24407b4214c1196c31458373c33b1kollwitz.de

Rankende florale Formen und strenge geometrische Elemente, kontrastreiche Farben, klare und zugleich verspielte Typografie – in den 1920er Jahren vereint das Grafikdesign der Art Déco das scheinbar Gegensätzliche. Ausdrucksstarke Plakate, Illustrationen und Anzeigen spiegeln die schillernden Themen dieser Zeit: Die neue Werbung für Art Bijoux, Haute Couture oder Jazz, Tanz und technische Errungenschaften, nicht zuletzt auch für Kriegs- und Staatsanleihen, entführt in die Illusion einer besseren und schöneren Welt.
Das Käthe Kollwitz Museum Köln zeigt faszinierende Pariser Druckgraphiken aus der Sammlung des Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg.
mehr dazu