Folge "Krieg", 1921/22
  Die Freiwilligen, Blatt 2 der Folge "Krieg", 1921/22, Holzschnitt, Kn 173 (Kl 178) © VG Bild-Kunst, Bonn 2005   Käthe Kollwitz' erste 1918 bis 1922 entstandene Holzschnittfolge "Krieg" zeigt den inneren Wandel, den die Künstlerin im Verlauf des Ersten Weltkrieges hin zur Pazifistin vollzog. mehr  
 
 
  Pietà, 1937-38/39
  Pietà, 1937-38/39, Bronze © VG Bild-Kunst, Bonn 2005   Am Todestag ihres 1914 gefallenen Sohnes Peter notierte die Künstlerin 1937 in ihr Tagebuch: "Ich arbeite an der kleinen Plastik, die hervorgegangen ist aus dem plastischen Versuch, den alten Menschen zu machen. Es ist nun so etwas wie eine Pietà geworden. Die Mutter sitzt und hat den toten Sohn zwischen ihren Knien im Schoß liegen. Es ist nicht mehr Schmerz, sondern Nachsinnen." mehr  
 
 
  Turm der Mütter, 1938
  Turm der Mütter, 1938, Bronze © VG Bild-Kunst, Bonn 2005   Mit den 1921/22 entstandenen "Müttern", dem vorletzten Blatt der Kriegsfolge hatte Käthe Kollwitz eine Bildformel für ihr pazifistisches Engagement gefunden, die sich wie ein Leitmotiv durch ihr weiteres Werk zieht. mehr  
 
« voriger Raum Nächster Raum »