Umschlungene, um 1909/10

Kohlezeichnung teils gewischt, auf gelblichem Bütten, NT (559a)

Käthe Kollwitz, Umschlungene, um 1909/10, Kohlezeichnung teils gewischt, auf gelblichem Bütten, NT (559a)

Das Blatt zeigt ein Paar eng umschlungen in tiefer Harmonie.

Es scheint, als würden die Figuren zu einer einzigen Person verschmelzen. Zwar bleibt das Gesicht der hinteren Gestalt hier wie auch in anderen Zeichnungen verborgen, doch spiegelt sich im Gesicht der Frau ihre Zuneigung . Die Künstlerin zeigt sich hier wieder als eine ebenso sensible wie scharfsichtige Beobachterin des menschlichen Gefühlsausdrucks.