Weberzug, Blatt 4 aus dem Zyklus »Ein Weberaufstand«, 1893-1897

Strichätzung und Schmirgel, Kn 36

Käthe Kollwitz, Weberzug, Blatt 4 aus dem Zyklus „Ein Weberaufstand”, 1893-97, Strichätzung und Schmirgel, Kn 36 II a

Bewaffnet mit Äxten und Holzstangen ziehen die ausgemergelten, verbitterten Weber mit geballten Fäusten zum Haus ihres Arbeitgebers. Zwar sind hier und dort Fäuste geballt, auch scheint der ein oder andere Mund zum Ruf oder zum Kampfeslied geöffnet, doch die einheitlich dunkle und ärmliche Kleidung und die ausgezehrten Gesichter mit den deutlich sich abzeichnenden Knochen unter der Haut vermitteln der Szene eine dumpfe Trostlosigkeit. Diese wird durch die gebeugte Haltung der Weber und die quasi auf ihnen lastende Horizontlinie direkt über ihren Köpfen verstärkt.

Selbst hier zeigt Kollwitz eine Frau mit ihrem Kind im Vordergrund, mit der sie sich vielleicht identifiziert.

Studien

Käthe Kollwitz, Studienblatt mit Kopf-, Arm- und Handstudien im Zusammenhang mit der Radierung »Weberzug«, um 1896, Bleistift, Feder, laviert, auf braunem Karton, NT 123

Käthe Kollwitz, Studienblatt mit Kopf-, Arm- und Handstudien im Zusammenhang mit der Radierung »Weberzug«, um 1896, Bleistift, Feder, laviert, auf braunem Karton, NT 123

Käthe Kollwitz, Studienblatt mit stehendem Mann in ganzer Figur, 1896, Feder in Tusche, Bleistift, auf festem Velin, NT 128

Käthe Kollwitz, Studienblatt mit stehendem Mann in ganzer Figur, 1896, Feder in Tusche, Bleistift, auf festem Velin, NT 128

Adresse

Käthe Kollwitz Museum Köln

Neumarkt 18-24 / Neumarkt Passage

50667 Köln

+49 (0)221 227 2899

+49 (0)221 227 2602

Öffnungszeiten

Di bis Fr

10 - 18 Uhr

Sa und So

11 - 18 Uhr

Feiertage

11 - 18 Uhr

Montags

geschlossen

Bitte beachten Sie

Auch an Karfreitag sowie an den Ostertagen ist das Museum von 11 bis 18 Uhr geöffnet!

Öffentliche Führungen an allen Feiertagen um 15 Uhr in der Sonderausstellung

ANJA NIEDRINGHAUS - BILDERKRIEGERIN