Brustbild einer Arbeiterfrau mit blauem Tuch, 1903

Kreide- und Pinsellithographie in zwei Farben mit Schabeisen im blau druckenden Zeichenstein, Kn 75 A I 1

Käthe Kollwitz, Brustbild einer Arbeiterfrau mit blauem Tuch, 1903, Kreide- und Pinsellithographie in zwei Farben mit Schabeisen im blau druckenden Zeichenstein, Kn 75 A I 1

Von den zwischen 1898 und 1904 entstandenen farbigen Lithographien existieren keine Auflagen - mit Ausnahme dieser Arbeit. Sie erscheint 1906 in der Jahresmappe der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst in einer Auflage von mehreren 100 Exemplaren und ist heute aus diesem Grund das bekannteste farbige Werk von Käthe Kollwitz.

Bei dem hier gezeigten Abzug handelt es sich um einen Zustandsdruck, bei dem der hellbraune Tonstein oben noch über den Rand der Darstellung hinausragt und auch der blaue Stein links und rechts noch unregelmäßig ausläuft. Für die Auflage mit einem anderen Blauton egalisiert Käthe Kollwitz nachträglich die Ränder von Ton- und Zeichenstein, was ungewöhnlich ist, da Überarbeitungen bei Steindrucken ausgesprochen aufwendig sind.