Tod auf der Landstraße, Blatt 5 der Folge »Tod«, 1937

Kreidelithographie, Kn 270 II b

Käthe Kollwitz, Tod auf der Landstraße, Blatt 5 der Folge »Tod«, 1937, Kreidelithographie, Kn 270 II b

Der »Tod auf der Landstraße« kommt ohne die figürliche Bildpräsenz des Todes aus.

Frierend und in ein dunkles Gewand gehüllt hockt in äußerster Verlassenheit eine völlig abgemagerte Gestalt mit geschlossenen Augen und schmerzvoll verzogenem Mund an einer Mauer. Das ausgemergelte, hinter der stützenden Hand verborgene Gesicht nimmt beinahe selbst schon die Züge des Todes an. Ganz in sich selbst zurückgezogen erwartet sie gefasst den Augenblick des grauenvoll einsamen Endes.

Vorzeichnung

Käthe Kollwitz, Tod auf der Landstraße, 1934, Kohle auf gelblichem Bütten, NT 1254

Käthe Kollwitz, Tod auf der Landstraße, 1934, Kohle auf gelblichem Bütten, NT 1254