Ende, Blatt 6 aus dem Zyklus »Ein Weberaufstand«, 1893-1897

Strichätzung, Aquatinta, Schmirgel und Polierstahl, Kn 38

Käthe Kollwitz, Ende, Blatt 6 aus dem Zyklus „Ein Weberaufstand”, 1893-97, Strichätzung, Aquatinta, Schmirgel und Polierstahl, Kn 38 II a

Das letzte Blatt »Ende« verdeutlicht den Zusammenbruch der Revolte durch den Einsatz von Militär. Zwei Frauen trauern in einer Weberstube um Männer, die gefallen sind. Ein weiterer wird gerade hereingetragen. Rauchschwaden, die durch die Tür hereinziehen, zeigen die noch andauernden Kämpfe an. Die den Kopf in den Armen verborgene Frau neben den Toten und die gleichsam vor Schmerz erstarrte Frau an der Tür illustriert das Leid der zurückbleibenden Frauen.

Studien

Käthe Kollwitz, Studienblatt mit gegenseitigen Vorstudien zur Radierung »Ende«, 1897, Kohle, NT 134

Käthe Kollwitz, Studienblatt mit gegenseitigen Vorstudien zur Radierung »Ende«, 1897, Kohle, NT 134

Käthe Kollwitz, Studienblatt zu »Ende«, Blatt 6 des Zyklus »Ein Weberaufstand«, 1896 (1897 ?), NT (133a)

Käthe Kollwitz, Studienblatt zu »Ende«, Blatt 6 des Zyklus »Ein Weberaufstand«, 1896 (1897?), NT (133a)