Käthe Kollwitz, Tod wird als Freund erkannt, Blatt 6 der Folge »Tod«, 1937, Kreidelithographie, Kn 271 b

Auch auf dem sechsten Blatt der Folge ist das Antlitz des Todes nicht direkt zu sehen, sondern nur als Rückenfigur einer großgewachsenen Gestalt. Sichtbar dagegen ist das Gesicht des Sterbenden, der den Tod - mit einem Ausdruck der Erlösung in den weit geöffneten Augen - wie einen Freund freudig begrüßt und dessen Kopf mit beiden Händen umfasst. Das Gesicht des Sterbenden hat auch hier, wie bei der Figur in »Tod auf der Landstraße«, Blatt 5 der Folge, totenkopfähnliche Züge angenommen.